Besucherinformation

Eine Großveranstaltung wie das Duhner Wattrennen ist für die Veranstalter und die vielen Helfer eine große Herausforderung. Damit alles gut funktioniert, möchten wir den Besuchern noch ein paar Hinweise geben, wie sie sich den Tag so angenehm wie möglich gestalten und den vielen Ehrenamtlichen die Arbeit erleichtern können:

  1. Nutzen Sie den „Park & Ride“-Service: Da die Parkplätze am Veranstaltungstag in Duhnen nicht ausreichen, empfiehlt es sich, den kostenlosen „Park&Ride-Service“  in Anspruch zu nehmen. Sie werden dann mit Bussen direkt an den Eingang des Veranstaltungsgeländes gefahren und brauchen keinen langen Fußweg in Kauf zu nehmen.

    P+R Stationen
    Cuxhaven, P+R Wochenmarktplatz, Beethovenallee 12, 27474 Cuxhaven
    Cuxhaven, P+R Kreishaus, Vincent-Lübeck-Straße 2, 27474 Cuxhaven
    Duhnen, Hotel Seelust, Cuxhavener Str. 65-67, 27476 Cuxhaven

  2. Die richtige Kleidung: Das Duhner Wattrennen ist eine Veranstaltung in der freien Natur, man sollte auf jedes Wetter und mögliche Witterungswechsel eingestellt sein. Dafür empfiehlt sich entsprechende Kleidung, Regenschutz sollte man im Bedarfsfall griffbereit dabei haben. Denken Sie vor allem aber auch an den Sonnenschutz und die erforderliche Sonnen­creme, damit Sie vom Wattrennen keine negativen Nachwirkungen haben.
  3. Pferde haben auf dem Veranstaltungsgelände Vorrang: Bitte machen Sie den Weg für die Reitsportteilnehmer auf dem Veranstaltungsgelände frei, damit es zu keinen Verzögerungen im Ablauf kommt.
  4. Kostenloses Programmheft an den Eingängen: Damit Sie das Geschehen besser verfolgen können, liegen an den Eingängen kostenlose Programmhefte aus. So sind Sie immer auf dem Laufenden.
  5. Aktuelle Informationen unter www.duhner-wattrennen.de: Die für mobile Endgeräte optimierte Präsenz hält Sie zeitnah über die Ergebnisse der Rennen auf dem Laufenden und liefert Ihnen darüber hinaus auch weitere wichtige Informationen.
  6. Sind Sie schon Facebook-Fan? Das Duhner Wattrennen ist auch auf Facebook zu finden, wo den gesamten Veranstaltungstag über die Geschehnisse des Wattrenntages informiert wird. Schon geliked?
  7. Drohnen sind auf dem Veranstaltungsgelände verboten:  Aus Sicherheitsgründen – zum Schutz der Pferde und der Besucher – ist der Einsatz von Flugdrohnen aller Gewichtsklassen auf dem Veranstaltungsgelände komplett untersagt. Zuwiderhandlungen werden zur Anzeige gebracht.
  8. Hunde sind auf dem Veranstaltungsgelände erlaubt: Sie dürfen gern Ihren Hund mit auf das Veranstaltungsgelände nehmen, sofern dieser keine Probleme mit Menschenansammlungen und anderen Tieren und ein freundliches Wesen hat. Er ist aber durchgehend angeleint zu führen und als Hundehalter sind Sie verpflichtet, Anweisungen der Einsatzkräfte Folge zu leis­ten und auch beim Hund durch entsprechende Führung umzusetzen. Auf keinen Fall darf der Hund ins Watt oder auf das Geläuf.
  9. Die Polizei ist vor Ort: Neben der Reiterstaffel werden auch weitere Einsatzkräfte der Polizei vor Ort sein, um für Ihre Sicherheit zu sorgen. Sollte Ihnen eine Situation merkwürdig vorkommen, scheuen Sie sich bitte nicht, die Polizei unter der bekannten Rufnummer 110 zu informieren.
  10. Weitere wichtige Rufnummern im Notfall: Sie erreichen die Einsatzleitung unter 04721/404162 und den Rettungsdienst unter 112.

Weitere Informationen

  • Freier Eintritt für Begleitpersonen von Rollstuhlfahrern, ein „B“ im Schwerbehindertenausweis ist nicht erforderlich
  • Für Rollstuhlfahrer ist nur Block „A“ buchbar und erreichbar
  • Keine Vergünstigungen für 0-100% GDB oder Begleitpersonen mit dem „B“ im Schwerbehindertenausweis
  •  Hunde sind erlaubt, es besteht aber strikte Leinenpflicht
  • Die Tageskassen sind am Renntag ab 9.00 Uhr geöffnet

Wir wünschen Ihnen viel Spaß auf dem Duhner Wattrennen.